Mit Cellion beginnt eine neue Ära der aufladbaren Hörgeräte

cellion

 

15. Juli 2016

Hörgeräte sollen möglichst einfach zu bedienen sein. Für viele Menschen gehört hierzu, sich nicht um Batterien kümmern zu müssen. Dies ist jetzt ganz besonders einfach. Sivantos bringt mit Signia Cellion die ersten induktiv aufladbaren Hörgeräte mit Lithium-Ionen-Akku auf den Markt. Welche Vorteile hat das? Ganz egal, wie man die Hörgeräte in die Ladestation legt– in vier Stunden sind sie aufgeladen und bieten bis zu zwei Tage Hörvergnügen. Wer’s schneller braucht, der lädt in nur 30 Minuten auf und kann dann sieben Stunden lang alle Vorteile der Signia Hörgeräte auskosten. Ganz nebenbei ist das auch deutlich umweltfreundlicher. Kundenfreundlich ist Cellion übrigens auch im Detail: Sobald die Hörgeräte in der Ladestation sind, schalten sie sich aus und laden sich auf. Werden sie herausgenommen, schalten sie sich automatisch an. Durch eine Standard-Micro-USB-Schnittstelle an der Ladestation können die Hörgeräte mit nahezu jeder USB-kompatiblen Energiequelle aufgeladen werden, wie z.B. an Laptops, Auto-Adaptern oder Netzteilen. Das alles kann so nur Sivantos.


Haben Sie Fragen oder Kommentare? Wenn Sie Analyst sind, finden Sie die entsprechenden Kontaktinformationen auf unserer Seite „Investoren”. Wenn Sie Journalist sind, finden Sie die für Sie interessanten Kontaktdaten auf der Presseseite. Stellensuchende kontaktieren bitte unter Jobs&Karriere die Kontaktperson, die bei der jeweiligen Stellenausschreibung angegeben ist. Zulieferer finden den für sie relevanten Kontakt auf der CSR-Seite. Zu unserer Premiummarke Signia finden auf den Internetseiten sowohl Akustiker, wie auch Schwerhörige weiterführende Informationen.