Tinnitus-Notch-Therapie

10. Februar 2017

Tonaler Tinnitus wird als ein pfeifendes, klingelndes oder brummendes Sinuston-Phantom-Geräusch beschrieben, unter dem viele Personen leiden. Studien zeigen, dass bis zu 15,1 Prozent der Erwachsenen in der Bevölkerung unter Tinnitus leiden. Die Behandlung von Tinnitus durch Hörgeräte gehört für die Sivantos Gruppe schon lange zu den Prioritäten. Was macht die neue Notch-Therapie einzigartig?

Bei der Notch-Therapie wird dem Patienten nicht wie bei der traditionellen Klangtherapie ein anderes Geräusch oder ein anderer Klang präsentiert, sondern sie funktioniert lautlos und im Hintergrund, um so die tinnitusbedingte Belastung zu beseitigen. Durch diese Funktion können Akustiker Hörgeräte mit einem aktivierten „Notch-Filter“ auf der Tonhöhe des Tinnitus programmieren, was die Töne von außen verstärkt während es gleichzeitig die störenden Geräusche im Inneren verringert. Diese Funktion steht für alle Signia-Hörgeräte mit primax-Funktionen zur Verfügung.

Das hat sowohl für Akustiker als auch für die Menschen, die unter Tinnitus leiden, Vorteile. Mit der Notch-Therapie ist alles, was der Akustiker für die Therapie benötigt, in einer einzigen Software vereint – die noch dazu sehr benutzerfreundlich ist. Der Akustiker präsentiert dem Patienten verschiedene Töne und dieser sagt dann, welcher wie der eigene Tinnitus-Ton klingt. Der Akustiker aktiviert dann den „Notch“ für das entsprechende Programm, d.h. die Tinnitus-Frequenz wird dann aus der Hörgeräteübertragung herausgefiltert. Es wird kein Geräusch hinzugefügt.

Menschen mit Tinnitus wünschen sich verständlicherweise sofortige Erleichterung. Studien zeigen, dass mit der Notch-Therapie schon nach nur drei Wochen eine Verbesserung der Tinnitus-Symptome eintritt.* Bei der bekannten Tinnitus-Retraining-Therapie (TRT) zeigt sich meist erst nach etwa sechs bis zwölf Monaten eine Verbesserung.

 

* Powers, L., dos Santos, G.M., & Jons, C. (2016, September). Notch Therapy: A new approach to tinnitus treatment. AudiologyOnline, Artikel 18365.


Haben Sie Fragen oder Kommentare? Wenn Sie Analyst sind, finden Sie die entsprechenden Kontaktinformationen auf unserer Seite „Investoren”. Wenn Sie Journalist sind, finden Sie die für Sie interessanten Kontaktdaten auf der Presseseite. Stellensuchende kontaktieren bitte unter Jobs&Karriere die Kontaktperson, die bei der jeweiligen Stellenausschreibung angegeben ist. Zulieferer finden den für sie relevanten Kontakt auf der CSR-Seite. Zu unserer Premiummarke Signia finden auf den Internetseiten sowohl Akustiker, wie auch Schwerhörige weiterführende Informationen.